© 2019 klenzmetho.de 

  • Instagram - Grau Kreis
  • Facebook - Grau Kreis

Freie Trauung

 – wenn Worte Herzen binden -


Immer mehr Paare entscheiden sich mittlerweile für eine freie Trauzeremonie. Das hat verschiedene Gründe: Eine freie Zeremonie kann praktisch überall stattfinden, sie kommt ohne amtliche Bestimmungen, Glaubenszugehörigkeit und Konventionen aus. Hier erfährst Du Wissenswertes über den Ablauf einer freien Trauung und welche Aufgaben ich als Euer Trauredner übernehme.
 

Was versteht man unter einer freien Trauzeremonie?


In vielen europäischen Ländern müssen sich heiratswillige Paare ihr Ja-Wort in einem Standesamt geben, um eine rechtsbindende Ehe einzugehen. Ein bürokratischer Akt, der vielerorts oft sehr nüchtern verläuft und deshalb von vielen Paaren nur als Notwendigkeit angesehen wird. Aus diesem Grund planen viele Paare im Anschluss an die standesamt-liche Trauung eine kirchliche Zeremonie, die der Hochzeit einen feierlicheren Rahmen verleiht. Doch was ist mit den Paaren, für die keine kirchliche Trauung in Frage kommt?

 

Die Zahl der Kirchaustritte steigt weiterhin. Anderen Paaren bleibt die Möglichkeit einer Hochzeit vor dem Traualtar verwehrt. Auch deshalb entscheiden sich immer mehr Menschen für eine weltliche Hochzeit. Eine freie Zeremonie kann im Anschluss an eine standesamtliche Trauung stattfinden. Das muss aber nicht sein! Sie ist frei von amtlichen Zwängen, dem Glauben der Ehepartner und anderen Konventionen. Die freie Trauzeremonie verläuft individuell, nach Deinen Wünschen. Du planst den Ort für die Feier und legst den Zeitpunkt fest. Deine Wünsche stehen hier im Mittelpunkt. Freie Zeremonien werden von einem Trauredner Deiner Wahl durchgeführt und mit Euch geplant. Genau hier trete ich an Eure Seite.

 

Ich als Eure Traurednerin

 

...finde für Euch die richtigen Worte! Zu Dritt stecken wir den Rahmen Eurer Hochzeits-zeremonie – individuell und frei von Konventionen. Als Trauredner plane ich gerne einzigartige Momente für Lang- wie Kurz-Verliebte. Dabei berühren mich ganz besonders die Geschichten, die hinter einer Liebe stecken – vom Kennenlernen bis zum Antrag – Hochs wie Tiefs – jede Liebesgeschichte trägt einen ganz besonderen Zauber in sich und diesen gilt es zum Tag der Hochzeit in passende Worte zu fassen. Das ist meine Passion – Liebe in Worte fassen! Im Vorfeld (etwa 6 Wochen vor dem großen Tag) sprechen wir über Euer Kennenlernen, die bisher schönsten und prägendsten Momente und wie Ihr Euch die Trauzeremonie vorstellt. In Eure Traurede füge ich dann die ein oder andere Anekdote, Lieblingslieder oder bestimmte Gedichte mit ein, die Euch als Paar und die Zeremonie aus-machen. Das gewisse Etwas verleihe ich gerne auf Wunsch durch Musik, Rituale oder auch Freunde und Familienmitglieder, die sich in die Zeremonie mit einbringen. Gerade gesangliche Darbietungen einer gebuchten Sängerin oder eines Musikers geben diesem besonderen Moment eine spezielle Stimmung und gemeinsam mit den Trauzeugen runden wir die Zeremonie ab.

 

Gerade unterschiedliche Elemente machen den Charme einer weltlichen Trauung aus und wirken auf Euch und Eure Gäste lebendig und unterhaltsam. Übrigens besteht auch die Möglichkeit einen Trauredner in die standesamtliche Trauung zu integrieren, um sie individueller zu gestalten. Allerdings muss dieser Wunsch zuerst vor Ort mit dem Standesbeamten abgestimmt werden und ist nicht überall erlaubt.

 

Eine Woche vor Eurer freien Hochzeit prüfen wir gemeinsam ein letztes Mal den finalen Ablauf der Zeremonie. Ich nehme mir Zeit für Euch und wir klären letzte Fragen und stimmen den Ablauf noch ein letztes Mal ab. Am Tag der Trauung bin ich bereits eine Stunde vor Beginn vor Ort, um die letzten Vorbereitungen für Euch zu treffen. Dann kann es endlich losgehen! Also worauf wartest Du noch – informiere Dich ausführlich über die freie Trauzeremonie und entscheide, ob sie auch für den Start Eures gemeinsamen Lebenswegs in Frage kommt.

 

Für welche Paare eignet sich eine freie Trauzeremonie?


Du möchtest heiraten, eine kirchliche Trauung kommt für Dich jedoch nicht in Frage? Vielen Menschen geht es ähnlich: Paare wünschen sich eine besondere Zeremonie, die die Liebe füreinander in einen angemessenen Rahmen packt. Eine freie Trauzeremonie ermöglicht Dir genau diesen Wunsch. Plane eine Zeremonie, die ohne amtliche Bestimmungen lebt und Dir viel Raum lässt, für Deine individuellen Vorstellungen und Wünsche. Letztendlich ist genau das was zählt an diesem besonderen Tag: Du und Dein PartnerIn! Eine freie Trauung eignet sich für jedes Paar. Ganz egal wie alt Ihr seid, welche sexuelle Orientierung, Glauben oder Weltanschauung Ihr folgt. Ich richte mich nach Eurer Einstellung zum Leben. Egal ob Du zum ersten, zweiten oder dritten Mal heiraten möchtest, oder Dir nach vielen Jahren erneut ein Eheversprechen mit Deinem Ehepartner geben möchtest – eine freie Trauzeremonie ist immer der richtige Rahmen für Dein Vorhaben, denn Eure Liebe ist es wert, nach Euren Vorstellungen gefeiert zu werden. Gemeinsam geben wir Eurem Liebesversprechen den richtigen Rahmen! 
 

Wo findet eine freie Trauung statt?


Entscheidest Du Dich für eine freie Trauzeremonie liegt es an Dir und Deinem Partner. Ihr seid nun nicht mehr an einen festen Ort gebunden. Entscheidet Euch für eine Strand-hochzeit oder eine Trauung am See, auf einer Alm, in luftiger Höhe oder beim Segeln, auf einem Schiff. Viele Paare entscheiden sich für einen Ort, an dem anschließend die Feier stattfinden kann. Planst Du Deine Feier in einem romantischen Hotel auf dem Land bietet sich möglicherweise eine Zeremonie im Garten an. Du möchtest Dir im Vorfeld der Hochzeit keine Gedanken um das Wetter machen? Verlege die Trauung nach drinnen! Es gibt viele Locations, die Deiner Hochzeit gerecht werden können und ich bringe die nötige Flexibilität und das mobile Equipment mit.

 

Wie wäre es mit einer Trauung über den Dächern der Stadt? Oder ganz romantisch in einem Turmzimmer eines Schlosses oder dem prachtvollen Ballsaal? Unabhängig vom Ort kannst Du die Zeremonie auch zu einer bestimmten Tageszeit planen. Wie wäre es mit einer Strandhochzeit bei Mondschein und Kerzenlicht? Wie Du siehst gibt es für eine freie Trauzeremonie fast keine Grenzen. Auch ich habe Traureden schon an den unterschied-lichsten Orten gehalten und berichte Dir gerne in einem persönlichen Gespräch davon. Gemeinsam finden wir den richtigen Ort für Eure Trauung!
 

Was gilt es zu beachten?


Du solltest wissen, dass eine freie Trauzeremonie nicht die standesamtliche Trauung ersetzen kann. Die freie Trauzeremonie ist somit nicht rechtsbindend. Wenn Du auch vor dem Gesetz eine rechtsgültige Ehe mit Deinem Partner eingehen möchtest, musst Du vorab eine standesamtliche Trauung anmelden. Leider machen Euch erst Eure Unterschriften auf der Heiratsurkunde, die Ihr am Ende der standesamtlichen Trauung unterschreiben müsst, vor dem Gesetz zu eingetragenen Eheleuten. Doch eigentlich ist das zweimalige Ja-Sagen doch auch gar nicht so schlimm, oder? Aus diesem Grund solltet Ihr zuerst den Termin für die standesamtliche Trauung vereinbaren, bevor im Anschluss die freie Trauung geplant wird. Häufig erfolgt die standesamtliche Trauung vier bis fünf Tage vor der freien Trauzeremonie. Manche Paare legen die standesamtliche und freie Trauzeremonie auf einen Tag. Bedenke in diesem Fall ggf. den straffen Zeitplan und plane zwischen beiden genug zeitlichen Puffer ein, um die Location zu wechseln. Das positive hierbei ist natürlich, dass man sich nur ein Hochzeitsdatum merken brauch ;-) 

Mein Fazit


Manchmal ist die Eheschließung im Standesamt nicht das, was sich zwei Menschen wünschen. Manchen bleibt eine kirchliche Trauung sogar verwehrt. Dennoch wünschen sich viele Paare eine ganz persönliche auf sie zugeschnitte Trauzeremonie. Euch geht es genauso? Dann entscheidet Euch für eine freie Hochzeit! Legt fest wo, wann und wie die weltliche Hochzeit stattfinden soll. Gemeinsam planen wir eine unvergessliche Trauung, bei der Ihr im Mittelpunkt steht.

 

Vereinbart noch heute einen unverbindlichen Termin zum Kennenlernen - vor Ort in Oldenburg, Bremen & Umgebung oder auch per Videotelefonie.

Gemeinsam besprechen wir dann Eure Vorstellungen & Fragen.

Schreibt mir einfach eine E-Mail und nennt mir Euren Wunschtermin:

 

Kathrin@DeinTrauredner.de

Egal ob Hochzeitsreden, Freie Taufen 

oder um Euer Eheversprechen zu erneuern:

Ich finde für Euch die richtigen Worte

Unverbindlich

anfragen

Eheversprechen erneuern?

Ihr seid schon viele Jahre ein glückliches Paar und wollt Euch gerne noch einmal das Ja Wort geben, Euch erneut Eure Liebe und Vertrauen versprechen? Ich freue mich darauf, Eure gemeinsamen Erlebnisse in Worte zu fassen.